Freundschaftsspiel in Rüppurr ist ausgezeichnete Saisonvorbereitung

Ein Freundschaftsspiel bei der DJK Rüppurr nutzten vier Vertreter des TTC Karsau am 14. September 2018, um sich gut auf die neue Saison vorzubereiten.

Dank der Fahrkünste von Krsto gelang es uns, trotz hohen Verkehrsaufkommens zwischen Rastatt und Karlsruhe noch rechtzeitig in Rüppurr anzukommen und das lange geplante Spiel im Karlsruher Süden durchzuführen.

Hierbei hatte Baki seinen ersten Einsatz für Karsau, worüber wir uns sehr freuten.

In einem umkämpften und stets heiteren Spiel (vier gegen fünf Spieler) trennte man sich schließlich 6:6, wobei man am Schluß auf zwei Einzel verzichtete, da der gemütlichere Teil nicht vernachlässigt werden sollte.

Die Getränke im Vogel in Ettlingen schmeckten uns dann derart gut, daß wir die eine oder andere S-Bahn davonfahren ließen und gar in Rüppurr vor dem Schlafengehen noch einen Schlummertrunk einnehmen mußten. Da waren wir allerdings dann mit vier zu eins am Tisch (Hans-Peter hielt die Rüppurer Fahnen hoch).

Dank gilt übrigens Hans-Peter, der nicht nur in Rüppurr die Fäden in der Hand hielt, sondern auch an den Platten bei uns als fünfter Mann fungierte und ein Doppel (mit Krsto) und ein Einzel spielte (und letzteres sogar für uns gegen seinen eigenen Mannschaftskameraden gewann!).

Eine Neuauflage bzw. ein Rückspiel in Karsau ist angedacht für 2019.

Baki, Daniel, Krsto, Thorben, Clemens, Hans-Peter (hinten v. l. n. r.); Michael, Rolf, Daniel (vorne v. l. n. r.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.